Wo liegt Island?

Island liegt südöstlich von Grönland und ist von der Dänemarkstraße, dem Arktischen Ozean (Grönlandsee, Europäisches Nordmeer) und dem Nordatlantik umgeben. (siehe Karte unten)

Die Wasser- und Landesfläche Islands beläuft sich auf 103.125 Quadratkilometer. Mit nur rund 349.000 Einwohnern, von denen mehr als die Hälfte in der Region rund um die Hauptstadt Reykjavík leben, ist der zweitgrößte Inselstaat Europas relativ dünn besiedelt.

Durch die Lage auf dem mittelatlantischen Rücken ist die gleichnamige Hauptinsel Island die größte Vulkaninsel der Erde und hat geologisch betrachtet Anteil an der Eurasischen Platte und der Nordamerikanischen Platte.

Die Lage von Island auf der Weltkarte
Island - Lage auf der Weltkarte

Antwort vom - Kategorien: Geographie, Europa, Island

Anzeige

Auch interessant