Wo liegt Malta?

Der südeuropäische Inselstaat Malta liegt im Mittelmeer 81 Kilometer südlich von Sizilien (Italien) (siehe Karte unten) und ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der EU. Der Staat ist seit 1993 in drei Regionen, sechs Distrikte und 68 Gemeinden gegliedert. Auf den insgesamt 316 km² großen Inseln Malta, Manoel Gozo und Comino leben mehr als 430.000 Menschen. Seit 2008 ist der Euro die offizielle Währung Maltas (bis 31. Dezember 2007: Maltesische Lira). Die Hauptstadt der Republik Malta ist Valletta, welche mit 5.700 Einwohnern die kleinste Hauptstadt eines Staates der Europäischen Union ist.

Hinweise zur Einreise: Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Einreisevisum, stattdessen genügt eines der folgenden Dokumente: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis oder gültiger vorläufiger Personalausweis. Kinder benötigen einen eigenen Kinderreisepass. Alle Dokumente dürfen nicht länger als ein Jahr abgelaufen sein. Der vorläufige Personalausweis darf nicht abgelaufen sein.

Lage von Malta auf der Weltkarte
Die Lage von Malta auf der Weltkarte

Antwort vom - Kategorien: Geographie, Europa, Malta

Anzeige

Auch interessant